B-Junioren | TSV Ottenbach - SGM Jebenhausen / Bezgenriet

B-Junioren

2. Spieltag 24.09.2017 TSV Ottenbach - SGM Jebenhausen / Bezgenriet

Bei traumhaften Spätsommerwetter fand das 1. Auswärtsspiel der SGM in Ottenbach statt. Nachdem man mit einem Sieg in die neue Qualifikationsrunde gestartet ist, wollte man an das erste Spiel anknüpfen. So entwickelte sich in den ersten 20 Minuten ein munteres und ansehnliches Spiel beider Seiten. Die Ottenbacher kamen immer wieder mit langen Bällen über die Abwehr der Spielgemeinschaft zu guten Torchancen. Die SGM wiederum versuchte mit einem ruhigen Spielaufbau gefährlich auf das gegnerische Tor zu spielen,  was Ihr auch manchmal mit schönen Spielzügen gelang. Doch in der 15 Minute hatten die Gastgeber mit einem dieser langen Bälle Erfolg,

so dass der völlig frei einlaufende Stürmer nur noch am Torhüter vorbeischieben musste. Danach war es bei der SGM wie abgeschnitten. Unsere Jungs ließen sich von den körperlich überlegeneren Gastgebern nun völlig den Schneid abkaufen und brachten nicht mehr viel zustande. Plötzlich wurden die Zweikämpfe nicht mehr angenommen, man versuchte nicht mehr zu kombinieren und die Fehlpässe häuften sich. So gewannen die Ottenbacher zusehends an Oberwasser. Die SGM schwamm teilweise stark und man musste von Glück reden, dass der gut pfeifende Schiri manch Abseitsposition gesehen  und bei einer  kniffligen Strafraumsituation für uns entschieden hat. Doch in der 35. Minute war es dann soweit. Nach einem Einwurf der SGM auf Höhe des gegnerischen Strafraums eroberten sich die Ottenbacher den Ball und konterten die weit aufgerückte Abwehr aus und erhöhten auf 2:0.

Mit Hoffnung auf eine bessere 2. Halbzeit trauten die mitgereisten Fans ihren Augen nicht als kurz nach Wiederanpfiff ein kapitaler Abspielfehler kurz vor dem eigenen Strafraum für die Vorentscheidung zum 3:0 sorgte. 

Im weiteren Verlauf des Spiels wurden teilweise erhebliche konditionelle und technische Probleme ( gefühlte Fehlpassquote > 50%)  in der Mannschaft der SGM sichtbar.

Man musste vom Glück sprechen, dass die Gastgeber Ihre große Auswechselbank munter durchwechselte und somit nicht mehr ganz so effektiv waren wie in Bestbesetzung. Trotzdem liefen die SGM Spieler das ein und andere mal den zum Teil deutlich schnelleren ottenbacher Spielern hinterher und kassierte dann auch völlig verdient das 4:0. Das die Ottenbacher Abwehr durchaus anfällig war wurde in der letzten Minute deutlich als man endlich mal einen Zweikampf annahm, sich dadurch den Ball erobern konnte und plötzlich frei vor dem gegnerischen Torwart stand. Mit einem schönen Schuss ins kurze Eck kam die SGM doch noch zu einem Ehrentreffer zum 4:1 Endstand.