• Banner_original

 

Bei schönem Wetter ging es am 17.05.2014 zum Spieltag der Bambinis nach Zell u. A..

Beim dritten Spieltag der Frühjahrsrunde ging es gegen neue, sehr starke Gegner auf den Platz. Doch die Motivation und der Siegeswille unserer Bambinis war bereits beim Aufwärmen zu spüren.

 

Im ersten Spiel traten wir gegen den TSGV Hattenhofen an. Wir konnten gleich zu Beginn zwei schnelle Treffer erzielen. Dann machte der Gegner Druck und konnte mit drei Toren in Folge die Führung übernehmen. Doch dies wollten sich unsere Jüngsten nicht gefallen lassen. Kein Zweikampf wurde aufgegeben, es wurde gekämpft und alle halfen sich gegenseitig. Kurz vor dem Schlusspfiff konnte der verdiente Ausgleich zum 3:3 erzielt werden. Ein zu Beginn des Spieltags sehr kräfteraubendes Spiel.

Jetzt ging es gegen den 1. FC Heiningen auf den Platz. Eine taktische Umstellung zeigte seine Wirkung. Nun war mehr Raum um den Ball zu spielen und unsere Jungs mussten deutlich weniger Laufarbeit im Vergleich zum ersten Spiel leisten. Schnell konnten wir mit 4:0 in Führung gehen und auch vom anschließenden Gegentreffer blieben alle unbeeindruckt. Gratulation an Tobias der in der Schlusssekunde sein erstes Turniertor zum Endstand von 6:1 getroffen hat.

Das anschließende Spiel gegen den TSV Eschenbach war von der ersten Sekunde an hart umkämpft. Nachdem unser Torspieler Nico E. bereits in den ersten zwei Spielen tolle Paraden gezeigt hat zeigte er nun sein ganzes Können. Er wehrte mehrere Torschüsse der Gegner mit überragenden Paraden ab und verhinderte somit einen Rückstand. Und wieder kämpfte jeder und kein Ball wurde verloren gegeben. Auch unsere zwei Jüngsten Leo und Alec bewiesen eindrucksvoll, dass der Gegner zwar 3 Köpfe größer ist aber uns nichts davon abhält den Zweikampf zu gewinnen. Ein traumhafter Pass von Nico S. auf Julian brachte das erlösende Tor zum 1:0 Endstand.

Es blieb nur kurz Zeit um sich zu erholen und schon ging es gegen den klaren Favorit 1. FC Eislingen auf den Platz. Wie befürchtet gerieten wir durch einen unhaltbaren Hochschuss schon früh in Rückstand. Doch dies beeindruckte unsere Bambinis in keiner Weise. Nico S. kämpfte sich in den Strafraum und konnte ein enorm wichtiges Tor zum Ausgleich treffen. Das Spiel wurde nun zunehmend körperbetonter, was unsere Jungs nicht davon abgehalten hat offensiv in jeden Zweikampf zu gehen. Alle hielten zusammen und mussten enorme Laufwege in Kauf nehmen. Nochmals ist hier besonders Nico E. als Torspieler zu erwähnen der wieder etliche Torschüsse bravourös abgewehrt hat. Julian dribbelte auf der linken Seitenlinie durch und konnte einen tollen Hochschuss ins Tor treffen. Nun hatten wir den Sieg auf der Hand – doch defensives Abspielen der Zeit kommt für unsere Jungs nicht in Frage. Und so ging es weiter nach vorne und ein weiteres Tor zum 3:1 Endstand wurde nahezu erzwungen. Der Jubel war groß und schnell ging es zu einer spontanen La-Ola-Welle  vor die Eltern.

Mit einem über den ganzen Platz hörbaren „Wir sind ein Team“ ging es ins letzte Spiel gegen den 1. FC Rechberghausen. Doch die Kräfte ließen nach – jeder kämpfte nochmals, doch ein Rückstand ließ sich nicht verhindern und das Spiel ging verdient an den Gegner. 

Was die Motivation, Ehrgeiz und Kampfeswille angeht war dies mit Sicherheit der beste Spieltag der Saison. „Wir sind ein Team!“

Vielen Dank auch an unseren Jugendleiter Christian der uns besuchte und mit anfeuerte.

Unsere Mannschaft trat wie folgt auf:
Andreas Bosnjak, Nico Englert, Tobias Frey (1 Tor), Leo Gräßle, Nico Straub (1 Tor), Julian Rittel (11 Tore), Alec Smeeth


Wir sind sehr stolz auf Euch, Eure Trainer: Patrick Rittel, Frank Straub und Jens Hofele

Sponsoren

RUF UNS AN!
0176/10528532
info@sg-09.de
Schelmenwasen 3 73035 Göppingen
Waldstr. 22
73035 Göppingen

Back to top

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.