• Banner_original

E-Junioren, 6. Spieltag, 10.11.2021, 17.30 Uhr Heimspiel gg. die TSG Salach

Ferienende, letztes Punktspiel der Qualirunde, Zweiter gegen Dritter, beide Mannschaften punktgleich … und dann noch das erste Flutlichtspiel … was kann es Schöneres geben.

Im Hinterkopf schlummerte immer noch das Unentschieden gegen Dürnau vor den Ferien, als man vielleicht den Tabellenvorletzten ein bisschen auf die leichte Schulter genommen hat.

Der Gegner aus Salach wurde daher sehr ernst genommen. Von Seiten der Trainer wurde ein enges Spiel erwartet.

Mit dem Anpfiff wurden alle Bedenken durch die Mannschaft der SG weggekickt. In der 3. Spielminute der erste Torschuss durch Felix. Die folgende Ecke wurde durch ein Flugkopfballtor von Paul zum 1:0 vollendet.

Der SG-Express kam nun richtig ins Rollen. 6. Spielminute erhöhte Felix mit einem satten Linksschuss auf 2:0. In der 10. Spielminute konnte Paul in der Abwehr den Ball abfangen und schickte Felix auf der linken Seite auf die Reise. Den Schuss konnten die Salacher abwehren, aber Luca stand goldrichtig und staubte zum 3:0 ab.

Abstimmungsprobleme in der Salacher Abwehr nutzte in der 15. Spielminute Neville um auf 4:0 zu erhöhen. In der Folgezeit zeigte Max Heim (in der 1. HZ im Tor) zwei klasse Paraden und hielt somit die Null fest. Danach war wieder die SG am Zug. Durch einen satten Rechtsschuss konnte Paul in der 22. Spielminute das 5:0 erzielen.

Einmal das Visier richtig eingestellt und in der Abwehr zu wenig gefordert, erzielte Paul kurz vor der Halbzeit das 6:0 und das 7:0.

Der Anpfiff war noch nicht richtig verklungen als es 8:0 hieß. Ein schön herausgespielter Treffer, der von Paul vollendet wurde.

In der 32. Spielminute durfte Felix das 9:0 erzielen. Eine Minute später traf der jetzt im Angriff spielende Max Heim mit einem Lupfer unter die Latte das 10:0. Das 11:0 erzielte Timmy mit einem schönen Flachschuss ins Eck. In der 43. Minute dann das 12:0 durch Filip durch einen schön ausgeführten Freistoß.

Erst traf Felip in der 48. Minute die Latte. Eine Minute später konnte Felix durch einen Konter mit einem überlegten Flachschuss das 13:0 erzielen. Lukas, der Jüngste der SG, setzte in der Schlussminute den Schlusspunkt. Nach einem schön getretenen Eckball schoss er das 14:0. Valentin, in der in der 2.  Halbzeit im Tor, hatte leider keine Möglichkeit sein Können unter Beweis zu stellen und hätte sich ein paar Torschüsse auf sein Tor gewünscht.

Fazit zum Pauli-Festspiel: Vor dem Spiel wurde auf Grund der Tabellenkonstellation von einem sehr engen Spiel ausgegangen. Alle Spieler der SG von der 1 bis zur 10 hatten an diesem Abend einen Sahnetag erwischt. Die Abwehr konnte sich vermehrt im Angriff beweisen. Es darf auch nicht unerwähnt bleiben, dass unser Gast nur einen Auswechselspieler zur Verfügung hatte.

Einen besonderen Dank unserem Schiedsrichter, Marcello Di Blasi, der einen super Job gemacht hat.

Fazit zur Qualifikationsrunde: Der Blick auf die Tabelle ist schön, zum Abschluss Platz 2. Die Mannschaft hat sich unabhängig von der Tabelle weiterentwickelt und wird im Frühjahr mit Sicherheit stärkere Mannschaften als Gegner bekommen. Aber im Vordergrund stand die Freude, dass überhaupt wieder Fußball gespielt werden konnte. Die Jungs und unser Mädel Leni haben sehr gut mitgezogen und das Training war immer sehr gut besucht.

Trotzdem freuen wir uns natürlich über weiteren Zuwachs in der E-Jugend … sehr gerne auch Mädchen im Jahrgang 2011/2012.  

Am Mittwoch spielten:

Felix, Filip, Kuzey, Luca, Lukas, Max H., Paul, Theo, Tim, Valentin

Sponsoren

RUF UNS AN!
0176/10528532
info@sg-09.de
Schelmenwasen 3 73035 Göppingen
Waldstr. 22
73035 Göppingen

Back to top

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.