• Banner_original
  1. Bad Boller Berta-Hallencup 2018 der E2-Jugend in Bad Boll

Nach einer verpatzten Hallenkreismeisterschaft im alten Jahr gingen unsere Jungs mit gemischten Gefühlen ins Hallenturnier nach Bad Boll – zu Recht!

 

  1. TSV Weilheim E4-2 - SG Jebenhausen/Bezgenriet

Die erste Hälfte des Spiels hat unsere Mannschaft komplett verschlafen. Fehlender Kampfgeist, gepaart mit vielen individuellen Fehlern, ließen dem Gegner genügend Raum um Torchancen herauszuarbeiten. Konsequenterweise erlangte der TSV Weilheim den Führungstreffer. Zwar konnte durch einen Wechsel der Spieleraufstellung in der zweiten Hälfte mehr Druck aufgebaut werden, dennoch konnte das zweite Tor des Gegners nicht verhindert, geschweige denn ein Anschlusstreffer erzielt werden. Diese Partie ging somit hochverdient mit 2:0 auf das Konto des TSV Weilheim.

  1. SG Jebenhausen/Bezgenriet – TSV Bad Boll

Nach einer Kabinenansprache der Trainer wurde das zweite Spiel gegen den Gastgeber durch unsere Jungs entschiedener angegangen. Dank besserer Ballannahme und konsequentem Spielaufbau konnten Torchancen erarbeitet werden. Dennoch setzte der Gegner seinen Hauptangreifer immer wieder in Szene, was letztendlich zum 0:1 führte. Den Ausgleichstreffer erzielte Tobias nach einer Ecke. Das Spiel endete mit einem 1:1.

  1. SG Jebenhausen/Bezgenriet – TSV Weilheim E3

Na also – geht doch!

Das dritte Spiel gegen den TSV Weilheim E3 wurde durch unsere Mannschaft klar dominiert. Tolles Kombinationsspiel und Übersicht, in Kombination mit Kampfgeist, ermöglichten es unserer Mannschaft immer wieder in den gegnerischen Strafraum zu gelangen. Das erste Tor ging auf das Konto von Luan. Nach einem langen Abschlag unseres Torwarts nahm er den Ball an, trippelte an drei Gegenspielern vorbei und versenkte den Ball im Tor zum 1:0. Das zweite Tor schoss Leo nach einer von Tobias ausgeführte Ecke. Den Anschlusstreffer des Gegners vereitelte Luan akrobatisch auf der Torlinie. Die Begegnung endete verdient mit einem 2:0 – Sieg.

  1. FV Plochingen - SG Jebenhausen/Bezgenriet

Das letzte Vorrundenspiel war an Spannung nicht zu überbieten. Der gegenseitige Schlagabtausch eröffnete auf beiden Seiten Torchancen, die durch Glanzparaden beider Keeper verhindert wurden.

Nur ein kleiner Augenblick der Unaufmerksamkeit ließ den Gegner frei zum Schuss kommen und damit den Führungstreffer erlangen. Der Wille unserer Jungs war ungebrochen. Durch permanentes Pressing konnte immer wieder in den gegnerischen Strafraum vorgestoßen werden. Der Kampfeswille wurde durch den Ausgleichstreffer von Lee belohnt. Um ins Halbfinale einzuziehen musste ein Sieg her. Mit diesem Wissen spielte unsere Mannschaft weiter druckvoll und kombinationsreich aufs gegnerische Tor, der Erfolg blieb leider aus. In der letzten Minute gelang es dem Gegner doch noch durch unsere Abwehr zu stoßen und den Siegtreffer zum 2:1 zu erlangen.

Gespielt haben: Max Außenlechner, Lee Fausel (1 Tor), David Frank, Tobias Frey (1 Tor),

Leo Gräßle (1 Tor), Rahul Hüttl, Adrian Stoll (Torwart), Burak Yavuz, Luan Zeka (1 Tor)

Der Turniertag endete somit für unsere Jungs mit einem 7. Platz.

Sponsoren

RUF UNS AN!
0176/10528532
info@sg-09.de
Jebenhausen
Schelmenwasen 3 73035 Göppingen
Bezgenriet
Waldstr. 22
73035 Göppingen

Back to top

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.