• Banner_original

Nach anfänglich ausgeglichenem Spiel übernahmen die Gastgeber nach 15 Minuten mehr und mehr die Initiative und ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen. Zurückhaltendes Zweikampfverhalten führte zu zwei guten Gelegenheiten für die Gastgeber.

Nach der Halbzeit traten unsere Jungs wesentlich energischer in der Abwehr und im Spiel nach vorne auf. Das 0:1 für unsere Jungs fiel als Niklas Heller aus dem Getümmel heraus einen Heber unhaltbar im Torwinkel versenkte. Diese Führung hielt bis zur 50. Minute. Wieder mal durch einen Kopfball nach einem Eckball fiel der Ausgleich zum 1:1. Postwendend gingen jedoch unsere Jungs durch eine sehenswerte Einzelleistung von Burak wieder in Führung. Nach einem langen Spurt schloss er mit einer „Rakete“ zielsicher ab. Kurze Zeit später schaltete Luca Pelleriti nach einer Unsicherheit in der gegnerischen Abwehr am schnellsten und drückte den Ball aus spitzem Winkel über die Linie. Kurz vor Ablauf der Nachspielzeit schossen die Gastgeber noch einen schmeichelhaften 9-Meter an die Latte. So blieb es beim letztlich verdienten Sieg für unsere Jungs.

Für die SG spielten: Luca Jauss, Luka Henkel, Georg Schmid, Emil Funke, Marc Hieber, Fynn Fuchs, Niklas Höchst, Max Farger, Burak Koca, Luca Pelleriti, Max Farger und Ata Akkus.

Am kommenden Samstag, 13:30 Uhr (Sportgelände TV Jebenhausen) erwartet die D1 die bislang sieglose SGM Uhingen. Durch einen Heimsieg könnte der 3. Platz weiter gefestigt werden.

Sponsoren

RUF UNS AN!
0173/3442231
info@sg-09.de
Jebenhausen
Schelmenwasen 3 73035 Göppingen
Bezgenriet
Waldstr. 22
73035 Göppingen

Back to top

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen die Benutzung leichter und angenehmer macht.