• Banner_original

SG II - TSV Sparwiesen 4:3

Nachdem am Samstag, den 15.09.2012 das erste Rundenspiel aufgrund Spielermangel abgesagt werden musste, startete nun am Donnerstag die C2 in die Spielrunde der Saison 2012/13. Hierzu nochmals einen Dank an den TSV Sparwiesen, der unkompliziert einer Spielverlegung und einem Heimrechttausch zustimmte.

Um 18.15 Uhr, nachdem der Schiri auch endlich soweit war, konnte das Spiel beginnen. Sparwiesen erwischte den besseren Start und drängte die SG in die eigene Hälfte, ohne jedoch größere Chancen zu haben.

Unsere Jungs begegneten der deutlichen körperlichen Überlegenheit von Sparwiesen mit Kampf und Einsatz und erzwangen dadurch immer wieder Ballverluste des Gegners. So konnten in der ersten viertel Stunde einzelne Konter auf das Tor von Sparwiesen gefahren werden, die jedoch leider nichts Zählbares  einbrachten. Die SG kam immer besser ins Spiel. Der stark spielende Daniel Opeländer überlistete in der 17.min die Abwehr des Gegners mit einem schönen Heber, den Tino Tröster unhaltbar einnetzte. Die Freude währte jedoch nicht lange, denn nur 2 Minuten später konnte Sparwiesen nach einem Ballverlust im Mittelfeld zum 1:1 ausgleichen. Die SG hielt aber weiter dagegen und hatte durch Henrik Mühlhäuser, Jens Hofele und Daniel Opeländer weitere Chancen. In der 30.min wurde Osman Günes eingewechselt. Beim 2. Ballkontakt schnappte er sich das Leder, ließ zwei Gegenspieler stehen und ließ dem gegnerischen Torwart keine Chance. Sparwiesen drängte nun wieder auf den Ausgleich, jedoch ließ unsere sicher stehende Abwehr nichts mehr zu. So ging es mit 2:1 in die Pause.

Die 2. Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. In der 37.min bekam die SG einen Freistoß 20m vor dem gegnerischen Tor zugesprochen. Maxi Grauert sah, dass der Torhüter zu weit vor seinem Tor stand, schoss den Ball über den Torwart hinweg ins Netz. Durch das schnelle 3:1 schien das Spiel entschieden. Die nächste Zeit plätscherte das Spiel so vor sich hin. Bis zur 57.min, als Sparwiesen durch einen Abwehrfehler auf 3:2 verkürzen konnte. Nun witterte Sparwiesen nochmal seine Chance und konnte prompt den Ausgleichtreffer erzielen. Jetzt ging nochmal ein Ruck durch die Mannschaft der SG. Man stemmte sich gegen die drohende Niederlage und fand wieder ins Spiel. In der 66. min bediente Noel Lo Russo mit einem Traumpass Cedrick Hack, der sich die Chance zum 4:3 nicht entgehen ließ. In der Schlussphase gab es noch Chancen hüben und drüben, die jedoch allesamt ungenutzt blieben.

Man muss der kompletten Mannschaft für ihren Einsatz und Willen höchstes Lob aussprechen. Weiter so Jungs.

Es spielten: Kimi Quattrone, Daniel Staudinger, Lukas Woitke, Niklas Hiller, Maxi Grauert (1), Daniel Opelender, Tino Tröster (1), Jens Hofele, Henrik Mühlhäuser, Osman Günes (1), Cedrick Hack (1), Kevin Kugel, Noel Lo Russo, Nicolas Kottmann, Nico Klein.

Sponsoren

RUF UNS AN!
0176/10528532
info@sg-09.de
Schelmenwasen 3 73035 Göppingen
Waldstr. 22
73035 Göppingen

Back to top

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.