• Banner_original

Guter Test! Bei einem recht milden Abendspiel standen sich die beiden am Aufstieg nur knapp gescheiterten Mannschaften erstmals zum Test gegenüber.

Das Qualispiel im Herbst endete mit 1:1.

 

Beide Mannschaften waren von Spielbeginn an auf Betriebstemperatur, ein gegenseitiges Abtasten war nicht zu erkennen. Es entwickelte sich ein munteres Testspiel mit zahlreichen Torchancen. Die SG war entschlossen mit einer frühen Führung Ruhe ins Spiel zu bekommen. Leider hatte der Gastgeber aller Voraussicht nach das selbe geplant! In den ersten 15 Minuten ergaben sich beiderseits zahlreiche Großchancen, die aber häufig dem nur sehr schwer bespielbaren Untergrund oder den zwei glänzend aufgelegten Torspielern zum Opfer fielen.

Die SG kam abermals durch Mehran und Paul-Jakob freistehend zum Abschluss, konnte aber leider nicht die Führung erzielen. Dann kam es wie so oft im Fußball. Nach einem leichtsinnigen Ballverlust im Mittelfeld und der daraus entstehenden Ecke konnte der Gastgeber durch einen sehenswerten Kopfballtreffer in der 25. Minute mit 1:0 in Führung gehen.

Doch die Antwort der Gastmannschaft ließ nicht lange auf sich warten. Durch eine aggressive Balleroberung in der eigenen Hälfte konnte Moritz den Ball erobern. Mit einer Energieleistung setzte sich Moritz am rechten Flügel durch und konnte mit einem satten Spannschuss aus 16 Metern in der 35. Minute den verdienten 1:1 Halbzeitstand erzielen.

Die Jungs  "der Südstadt" kamen zur zweiten Hälfte wild entschlossen aus der Kabine. Es war deutlich zu sehen, dass man verdient in Führung gehen wollte! Daher dauerte es auch nur bis zur 48.Minute als Kevin sich über die Außenseite toll bis zur Grundlinie durchsetzte. Mit einem Pass in den Rücken der FTSV Abwehr den heranstürmenden Marcel bediente und dieser mit einem platzierten Flachschuss in die rechte Ecke den 2:1 Führungstreffer markierte.

Nun ging der Plan endlich auf und man konnte sich in die eigene Hälfte zurückziehen, um dem Gastgeber die Spielgestaltung zu überlassen. In Folge kamen die Gastgeber  nur noch per Standards zu zwei Lattentreffern. Die SG konnte nun durch ihre schnellen Außenspieler das gewohnte Konterspiel aufziehen und kam des öfteren zu Torchancen. Einer dieser Konter wurde 3 Minuten vor Spielende durch einen Platzfehler von der Heimelf gnadenlos bestraft. In einem sehr fairen und durchaus unterhaltsamen Testspiel trennten sich die Mannschaften unter dem Strich Leistungsgerecht mit 2:2.

 

Es spielten:

Tor: 21 Jonas Mönich Abwehr: 4 Niclas Schmidt/60. 18 Leopold Schubert, 7 Yunus Korkmaz, 3 Paul-Jakob Lipp, 13 Nicklas Hoffmann/60. 6 Lucas Schmid, Mittelfeld: 2 Nils Ehrenberger, 9 Patrick Seidenspinner/30. 8 Kevin Poldrack, 11 Jonas lohs, 17 Moritz Bernas, Angriff: 10 Mehran Sedigi, 15 Marcel Fink

Sponsoren

RUF UNS AN!
0173/3442231
info@sg-09.de
Jebenhausen
Schelmenwasen 3 73035 Göppingen
Bezgenriet
Waldstr. 22
73035 Göppingen

Back to top

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.